Liebe Schülldorfer und Freunde

der Wählergemeinschaft,

 

Durch Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Schleswig

vom 20.01.2015 wurde die bisherige Möglichkeit durch Bürgerbegehren und Bürgerentscheide Einfluss auf die Ausweisung von Windeignungsflächen zu nehmen gekippt, da das Gericht ein Votum, begrenzt auf ein „JA oder NEIN“, für nicht ausreichend erklärte.

 

Da die Landesplanung weiterhin dazu auffordert sich am Verfahren zur Teilaufstellung des Regionalplanes, Sachthema Windenergie, zu beteiligen, ist es zwingend erforderlich, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

 

Hierzu ist es notwendig die geplanten Ausweisungsgebiete durch konkrete Argumente, die z.B. den Landschafts- und Naturschutz betreffen, in Frage zu stellen.

 

Naturverbundene Bürger und Mitglieder des NFLS haben durch gezielte Beobachtungen und Recherchen auf den und um die Ausweisungsflächen unseres Gemeindegebietes zahlreiche Fakten gesammelt und zusammengestellt.

 

Diese für unsere Gebiete relevante Auflistung, die sie ggf. noch durch eigene Beobachtungen ergänzen können, stellen wir allen für Ihre Stellungnahme an die Landesplanung zur Verfügung.

 

 

Flyer und Stellungnahme im Anhang

 

 

b Seite 1 und 2 Stellungnahme WW.pdf
PDF-Dokument [294.3 KB]
Seite 3 u 4 StellungnahmeWW.pdf
PDF-Dokument [52.4 KB]